Smart Home: Überwachungssystem Skybell Doorbell


Die Skybell Doorbell des amerikanischen Herstellers SkyBell Technologies, Inc. wird als relativ günstiges Überwachungssystem beworben. Alle Komponenten werden kabellos durch WLAN miteinander verknüpft. Gesteuert wird es mit einer APP auf einem herkömmlichen Smart Phone oder Tablet, das über ein iOS oder Android Betriebssystem verfügt. Steuern kann das System prinzipiell jeder, der über die entsprechende APP und die Zugangsdaten zum System verfügt.

Automatische Kameraaufzeichnungen und gezielte Fernabfragen möglich

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2017 um 12:26 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Ein Bewegungssensor registriert Personen vor der Tür unabhängig davon, ob sie klingeln oder nicht und sendet die Kameraaufzeichnugen auf Wunsch in Echtzeit an Ihr Smart Phone. So können Sie jederzeit informiert werden, wer gerade vor Ihrer Tür steht – unabhängig davon, wo Sie sich gerade befinden. Auf Wunsch können Sie jedoch auch unabhängig vom Bewegungsmelder jederzeit nachschauen, was vor Ihrer Kamera gerade passiert (Live Feed on Demand). 

Nachtsicht durch Infrarot

Die Skybell Kamera verfügt über ein Weitwinkelobjektiv, so dass auch größere Bereiche eingesehen werden können sowie über eine Nachtsichtfunktion. Das bedeutet auch im Dunkeln können durch Infrarot (Infrared) noch ohne zusätzliche Beleuchtung hochwertige Bilder aufgenommen werden.

Die jeweiligen Kamerabilder können abgespeichert werden, um den Verlauf von Aktivitäten (Activity History) vor Ihrer Tür nach Bedarf auch erst Stunden später nachträglich zu kontrollieren.

Mikrofon und Lautsprecher ersetzen die herkömmliche Gegensprechanlage

Über das Mikrofon Ihres Smartphones können Sie jederzeit auch mit Besuchern vor Ihrer Tür kommunizieren oder wie bei einem Anrufbeantworter vom Skybell Doorbell-System einfach nur Nachrichten ihrer Besucher aufzeichnen lassen. Ihr eigener Aufenthaltsort bleibt dabei durch das System unerkannt.

Fazit:

Die Skybell Doorbell ist als relativ günstiges Überwachungssystem (ohne HD-Auflösung) online erhältlich. Allerdings ist und bleibt es auch ein reines Überwachungssystem – eine Tür lässt sich damit nicht automatisch öffnen.

Die Upload-Geschwindigkeit Ihrer WLAN-Verbindung muss mindestens 1.5 Mbit betragen, damit das System überhaupt funktionieren kann. Ob und wie die übertragenen Daten verschlüsselt werden, konnten wir nicht in Erfahrung bringen.

Ob es einen zufriedenstellenden deutschen Support bei eventuellen Problemen gibt, ist uns ebenfalls nicht bekannt, denn die Firma hat ihren Sitz in Amerika und ihr europäischer Partner sitzt in den Niederlanden.

 

Menschen sind unterschiedlich und Gebäude auch. Bei der Auswahl der richtigen Lösung müssen stets eine Vielzahl von Faktoren bedacht werden, damit sie auch wirklich hilfreich sein kann.

Deshalb raten wir Ihnen dazu, sich in jedem Fall vor einer Investition von einem Fachbetrieb für Barrierefreies Bauen beraten lassen, welche Lösung für Sie auch wirklich geeignet ist und welche Finanzierungsmöglichkeiten es dafür gibt.

Sie haben noch Fragen oder Anregungen? 

Dann senden Sie uns doch eine Nachricht:


 

Kommentar verfassen