Dusch-WC


KfW-Förderung wieder neu aufgelegt

Eins der möglichen Förderinstrumente zum Abbau von Barrieren in Wohnung, Haus und dem gesamten Wohnumfeld ist seit Jahren die KfW-Förderung. Interessant ist diese Förderung vor allem für Menschen, die vorausschauend ihr Leben im Alter in den eigenen vier Wänden vorbereiten wollen. Aber auch Menschen mit anerkanntem Pflegegrad können damit ihr Budget für Maßnahmen zur Wohnungsanpassungen aufstocken. Jetzt wurde das Programm wieder neu aufgelegt und bis zu 6.250 Euro Zuschuss winken Ihnen für Maßnahmen zur Barrierereduzierung, wenn Sie jetzt einen Antrag stellen. Was wird laut KfW gefördert? Wege zu Gebäuden und Wohnumfeldmaßnahmen Wege zu Gebäuden, Garagen, Sitz- und Spielplätzen sowie zu Entsorgungseinrichtungen Umbau und Schaffung […]

Frau jongliert

Hindernis durch Schwelle

Barrierefreiheit: rechtzeitig fachgerechte Beratung nutzen

Oft sind sind es nur Kleinigkeiten, die das Leben im Alter erschweren können. Aber auch ungünstige bauliche Gegebenheiten in der Wohnung oder der Wohnumgebung können natürlich den Alltag deutlich erschweren. Ob Stolperfallen, Türschwellen, ein Bad, das nicht mehr genutzt werden kann, ein Zugang der nicht trittsicher ist – die möglichen Hindernisse sind äußerst vielfältig und hängen immer von der individuellen Lebens- und Wohnsituation ab. Die Abschaffung solcher Hürden und Hindernisse kann jedoch in jedem Fall Ihre Lebensqualität enorm verbessern. Mehr Selbstständigkeit, mehr Sicherheit und mehr Intimität Eine altersgerechte Gestaltung des Badezimmers lässt Sie zum Beispiel nicht nur deutlich selbstständiger und […]


Erfolgsfaktor Badezimmer für die Pflege zu Hause

Am 13.11.2017 veranstaltete der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) in Zusammenarbeit mit der BAGSO in Berlin die Fachtagung “Erfolgsfaktor Badezimmer für die Pflege zu Hause”, an der wir ebenfalls teilgenommen haben. Mit über 100 Teilnehmer/innen aus Handwerk, Industrie, Handel, Politik und Pflegewirtschaft wurde hier ausführlich beratschlagt, wie die baulichen Qualitätskriterien für die Pflege zuhause definiert werden sollten. Man war sich einig, dass es eine Herausforderung ist, bestehende Bäder individuell für ihre jeweiligen Nutzer/innen anzupassen. Die DIN 18040 kann nicht als Vorschrift für Wohnungsanpassungen genutzt werden Wir stellten fest, dass immerhin mittlerweile der Einbau einer ebenerdigen Dusche Gottseidank schon fast als Standard gilt –  wohl weil […]